Sonntag, 7. Juli 2013

Bertolli Olivenöl-Spray


Als eine von 3.000 Testerinnen darf ich für Kjero Bertolli Olivenöl-Sprays ausprobieren. 

In meinem Testpaket war folgender Inhalt:
3 x Bertolli Spray Extra Vergine “Originale” und 
3 x Bertolli Spray Olio di Oliva “Cucina” 

Bildquelle: kjero.com

Bertolli Spray Extra Vergine „Originale“
 
Bildquelle: bertolli.de

Dieses Spray enthält kaltgewonnenes natives Olivenöl extra mit dem klassisch mediterranen Geschmack. Es enthält einen hohen Anteil an einfach ungesättigten Fettsäuren und eignet sich besonders für kalte Gerichte, wie Salate und Caprese, oder das Abschmecken von Pizza und Pasta.


Bertolli Spray Olio di Oliva „Cucina“ 
 
Bildquelle: bertolli.de

Diese Version beinhaltet extra raffiniertes, gefiltertes und geschmacksneutrales Olivenöl. Dieses ist besonders hitzebeständig (bis 220 Grad, ab 170 Grad wird bereits die Frittiertemperatur erreicht) und eignet sich somit besonders für die Herstellung heißer Speisen, wie Pfannen- oder Ofengerichte.

Auch für ein Picknick oder Barbecue unterwegs ist das Olivenöl-Spray sehr gut geeignet. Die handliche Aluminiumverpackung ist robuster als Glas und auslaufsicher. Somit kann sie ohne Probleme im Picknickkorb transportiert werden. Fleisch oder Grillgemüse muss nicht mehr aufwendig mariniert werden: wird es zu Hause gut gewürzt, reicht es dieses vor dem Grillen kurz einzusprühen.  

Durch den Sprühkopf kann das Olivenöl direkt auf die Speise aufgesprüht werden. So wird unnötiges Öl und ungeliebte Kalorien gespart. Auch Blattsalate oder Caprese-Teller können fein besprüht und somit individuell angerichtet werden. 

Ich finde das Design des Olivenöl-Sprays sehr ansprechend. Die Flasche hat eine besondere Form und ist deshalb gut in der Handhabung.

Ich habe mit dem Olivenöl-Spray viel ausprobiert, zum Beispiel Fleisch und Bratkartoffeln in der Pfanne gebraten. Dazu brauchte ich nur ein paar Mal sprühen (kein kleckern oder schmieren) und schon konnte es losgehen. Auch unser Bauernsalat konnte sparsam eingesprüht werden, ebenso habe ich dem Nudelgericht den letzten Pfiff mit dem Olivenöl-Spray gegeben.


Da ich sowieso hauptsächlich Olivenöl benutze, werde ich mit Sicherheit auf die Bertolli Olivenöl-Sprays zurückgreifen, auch weil sie geschmacklich tiptop sind.

Übrigens, ich habe 2 Bertolli Spray Extra Vergine “Originale” und 2 x Bertolli Spray Olio di Oliva “Cucina” an Freunde weitergegeben. Feedback: pure Begeisterung.


Vielen Dank an Kjero und Bertolli.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen